NEHOSOC - Deutsch
Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Nehosoc (de Nederlandse Vereniging van Houtsoortenverzamelaars).

Unsere Zielsetzung ist: die Verbreitung von Kenntnissen über Holz im Allgemeinen und speziell die Unterstützung und Hilfe beim Anlegen einer Holzmustersammlung.

Die Nehosoc ist ein nicht kommerzieller Verein, der unterstützt wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Die Aktivitäten unseres Vereins.

Holz ist ein einzigartiges Material. Wenn richtig verwendet ist es umweltfreundlich und vielseitig einsetzbar. Sein Äußeres ist oft sehr attraktiv durch Farbe, Musterung und fasziniert durch seine Struktur. Der Baum als Holzlieferant hat seine eigene Faszination. Bäume erfüllen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Weltweit existieren weit mehr als 60.000 Baumarten. Bedingt durch die verschiedenen Klimazonen, haben die Wälder sich über den ganzen Globus verbreitet, wo sie wichtige ökologische Lebensgemeinschaften bilden.<

Der Verein unterstützt das Sammeln von Holzarten durch Einkauf und Weiterverarbeitung zu Holzmustern (Normalmaß 15x8x1 cm). Die Holzmuster werden, versehen von einer ausführlichen botanischen und technischen Information. Sie werden, versehen von einer Nummer und gegen Selbstkostenpreis an unseren Mitgliedern angeboten. Nicht- Mitglieder bezahlen einen Aufschlag von € 0,50 pro Muster.

Der Mitgliedsbeitrag im Verein wird aufgelistet auf der Seite: Vereniging - lidmaatschap

Jedes Mitglied erhält 2 Holzmusterpakete die im Allgemeinen 6 Muster beinhalten. Die Kosten sind aufgeführt unter Vereniging - lidmaatschap

Wie funktioniert unser Verein?

Der Ausschuss wird geführt von einem Vorsitzenden, einem Schatzmeister und einem Schriftführer. Der Ausschuss wird unterstützt von Kommissions-Mitgliedern, die zuständig sind für den Holzeinkauf, Holzmusterproduktion und eine Redaktion, zuständig für das Vereinsmagazin de Houtverzamelaar, das 4x jährlich herausgegeben wird.

Wie wird man Vereinsmitglied?

Wenden Sie sich an den secretaris, den Schriftführer, der zuständig ist für Informationen, Auskünfte und das Anmelden und Beenden der Mitgliedschaft.

Mitgliedsbeiträge und alle finanziellen Handlungen werden vom penningmeester dem Schatzmeister bearbeitet.

Beim penningmeester kann man sich für alle Finanziellen Abhandlungen melden. Die Möglichkeiten zur Bezahlung werden aufgelistet unter Vereniging - lidmaatschap

Anmelden als Mitglied beim Sekretariat ist jederzeit möglich. Mitgliedschaft beginnt je nach Wunsch direkt oder am 1. Januar im kommenden Jahr. Vor Beginn des Vereinsjahrs sollte die Mitgliedschaft bezahlt sein. Vom Schatzmeister oder von Sekretariat bekommen sie sie eine Bestätigung mit Kostenübersicht und eine Zahlungsaufforderung. Erst wenn die Bezahlung vom Schatzmeister Bestätigt ist, werden Bestellungen etc. ausgeliefert. 2x jährlich wird ein Holzpaket mit 6 Mustern (mit Beschreibung) an unseren Mitgliedern geliefert. Für die Zustellung ins Ausland werden zusätzliche Kosten in Rechnung gebracht.

Der am 1. Februar 1948 gegründete Verein hat im Laufe der Zeit eine Holzmusterrücklage gebildet. An Hand einer Holzmusterliste können Mitglieder noch vorrätige Holzmuster bestellen. Die Liste unter Monsters - actuele monstervoorraad wird regelmäßig aktualisiert, ist mit dem Preis dieser Muster versehen und nur von Mustern versehen die zur Zeit zu erwerben sind. Für Nichtmitglieder wird ein Aufschlag von € 0,50 pro Muster berechnet.

Die Nehosoc liefert auch Mikropräparate, die nur an Interessenten gegen Vorkasse geliefert werden. Die Mikropräparate sind nur unregelmäßig lieferbar und werden in einer Serie von verschiedenen Arten herausgegeben.

Die noch vorrätigen Mikropräparate sind auf der Seite Micropreparaten - overzicht mit „ja“ in der Spalte Voorraad / Vorratspalte angedeutet. Die Kosten hierfür sind auf der Seite Vereniging - lidmaatschap aufgelistet. Auch hier gilt ein Zuschlag von € 0,50 für Nicht-Mitglieder.

Jeder Baum hat seine holzspezifischen Eigenschaften. Um die Holzerkennung zu erlernen, ermöglicht der Verein einen Lehrgang Houtherkennen / Holzdeterminieren um die mikroskopischen Eigenschaften des Holzes zu lernen und zu verstehen „Houtstudiedagen“ welche in der Agenda zu finden ist. Zur Vorbereitung ist es möglich ein Einsteigerkurs „Houtherkennen met de loep“ zu absolvieren.

Einige male jährlich werden Exkursionen organisiert wobei Holzverarbeitende Industrien oder Botanischen Gärten besucht werden. Auch Ausflüge in Naturgebiete werden unternommen. Die Kosten für Kurse und Exkursionen werden auf unsere Website unter agenda und per schriftlicher Einladung bekannt gegeben. Unser Vereinsblatt de Houtverzamelaar erscheint 4x jährlich und enthält verschiedene Rubriken über Holz, Bäume und alles was damit zusammenhängt.

Die Zielsetzung der Redaktion ist: Ein Magazin von guter Qualität und abwechslungsreichen Beiträgen. Beitrage und Anregungen der Mitglieder werden selbstverständlich begrüßt. Der Vorstand berichtet über Entwicklungen im Verein und die für Holz zuständige Kommission wird regelmäßig berichten über Holzarten die in den Nehosoc Musterpaketen erscheinen.

Weitere Vereine sind die HCTO “HoutstudieCentrum voor het Technisch Onderwijs” unser Schwesterverein in Belgien www.hcto.be der sich mit dem Holzstudium in Belgien beschäftigt und die IWCS International Wood Collectors Society www.woodcollectors.org die weltweit agiert. Für Spezialisten unter den Holzprofies ist auch de IAWA ‚ The International Association of Wood Anatomists“ www.iawa-website.org zu empfehlen.

Mitglied werden!